Standort DB0QF

Digital

 
         Wir zensieren hier keine Bilder !
        Die Aussendungen haben die jeweiligen Absender bzw.
        Lizenzinhaber zu verantworten! Die jeweiligen
        Lizenzinhaber (Funkamateure) sollten selbst entscheiden
        können, was man der Öffentlichkeit zugänglich macht
        und was nicht. Eine Zensur von menschlicher Hand würde
        zusätzlichen, unnötigen Mehraufwand bedeuten und
        weitere Kritiken hervorrufen. Was via DB0QF ausgesendet
        wird, empfängt das Programm SSTV-GATEWAY-NET, sendet es
        an die anderen Gateway Stationen, speichert es im lokalen
        Archiv und ladet es automatisch auf diese Internetseite.
        Kritiken über die empfangenen Bilder sind daher immer an
        den Versender (Urheber) des jeweiligen Bildes zu stellen.
        Das gilt auch für Urheberrechtsverletzungen (Copyright
        usw.). In den ausgesandten Bildern befindet sich jeweils
        das personengebundene Rufzeichen des Verantwortlichen .
        Wir danken für Ihr Verständnis. (28.05.10 by DF3EY)

Neue Funktion im Test

Ab sofort besteht die Möglichkeit das eigene digital SSTV Sendesignal anzeigen zu lassen so wie es beim Relais DB0QF empfangen wird.  Hierzu ist ein Bild auf dieser Seite eingefügt die das aktuelle Signal anzeigt. Dadurch können  an den Einstellungen oder der NF das  Sendesignal optimiert werden. Es besteht auch die Möglichkeit extern sein Signal zu  überwachen. Dazu benötigt man die Software  "Digi-Sites" oder das Programm "Digi-Cams" von W3WVG.  Beim Digi-Sites kann man zusätzlich noch Bilder sehen. Das Programm Digi-Cams zeigt nur das Sendesignal was in der Regel ausreicht. Der Download für beide Programme kann unter www.w3wvg.com gemacht werde. Nach dem Start des Programms "Digi-Cams" wählt man die Cam von DB0QF aus. Im Programm "Digi-Sites" geht man auf die Seite "Europa". Dort ist in der Regel DB0QF eingetragen. Rechte Maustaste auf das Bild und man kann verschiedene Funktionen abrufen. Da sich alles noch in der Testphase befindet kann es zu Betriebsausfällen kommen.

Aktuelles

Nach dem Tod von VK4AES, der Programmierer des EasyPal, ist der Server für die Hybridbilder Offline. Aus diesem Grund haben wir bei DB0QF einen eigenen Server installiert. Dazu muss man, wenn man weiterhin über DB0QF Hybridbetrieb machen möchte, die Einstellungen für den Server im Programm EasyPal anpassen. Die Daten dazu lauten:

Klicken auf :

HYBRID

verwende Benutzer Server

dort eintragen:

FTP Adresse: Nur für DB0QF

Benutzername: Nur für DB0QF

Passwort: Nur für DB0QF

Der Eintrag Spezielles Web Verzeichniss bleibt leer

DB0QF Nutzer die Hybrid  Betrieb machen möchten können per E-Mail die Zugangsdaten erfragen .

Neu!

Nachdem W3WVG seine Software "DigiSites" geändert hat, sendet DB0QF jetzt auch eine Empfangsbestätigung aus. Diese kann aber nur empfangen werden, wenn man das Programm "DigiSites" installiert hat. Das Programm muss nachher nicht gestartet werden, es reicht wenn es installiert ist. Sobald das Programm EasyPal gestartet ist, wird automatisch das Programm " EP RxOk " aktiviert. In diesem Programm bekommen Sie nach einer Bildaussendung alle Rufzeichen angezeigt die das Bild empfangen haben.

Vorgehensweise:

Download DigiSite: www.w3wvg.com

Installation DigiSite

Einstellungen im DigiSite  :

Setup

Map Setup

Dort Rufzeichen und Daten eintragen. Dann das Rufzeichen genau so eintragen wie es auch in EasyPal eingetragen ist!!

Speichern und fertig.

Jetzt wird bei jedem Start von Easpal das Programm EP RxOk gestartet und zeigt ab sofort alle Rapporte an!!!

 

Digital SSTV Live Signal


Klicke mit der Mouse auf eines der Bilder und halte die Maustaste fest damit Sie es in groß sehen können

Durch anklicken von Msg1-Msg8 können Textnachrichten gelesen werden!

Msg1 . Msg2 . Msg3 . Msg4 . Msg5 . Msg6 . Msg7 . Msg8 .


Digital SSTV live Bild wenn ON-AIR,  auto-refresh wenn  ein neues Bild gesendet wird